GL-Fortbildung Lass uns HELLsehen

Beschreibung

Gruppenleiterfortbildung steht für neue Ideen für Euch und Eure Gruppenstunden, für Auffrischung von fast vergessenem Wissen, für neue Leute kennenlernen und gemeinsam Spaß haben: kurz, es gibt keinen Grund, sie nicht zu besuchen :)

Was ging gestern? Heute? Übermorgen? Lass uns HELLsehen! ist eine besondere Fortbildung - wir schauen nach dem Ende der Kampagne "Was geht mit Menschlichkeit?" auf die dunkle Seite der Menschlichkeit und wollen aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen und Mut machen.

An dieser zweitägigen Fortbildung besuchen wir das ehemalige SS-Sonderlager Hinzert und beschäftigen uns mit mutigen Menschen im Nationalsozialismus.

Zielgruppe

  • JRK-Gruppenleiter*innen
  • weitere Interessierte und Angehörige anderer Rotkreuzgemeinschaften

Voraussetzung zur Teilnahme

  • Mindestalter 16 Jahre
  • abgeschlossene Gruppenleiterausbildung

Inhalt

  • Einstieg ins Thema: Nationalsozialismus im Dritten Reich vor unserer Haustür
  • Das ehemalige SS-Sonderlager Hinzert
  • Besuch der Gedenkstätte Hinzert mit individueller Führung

Allgemeines

Anmeldeschluss ist der 31.07.2020

Kurssuche

Dauer (in Tagen)2
max. Teilnehmer20
Seminarzeiten
Gebühren:
Für Teilnehmer aus dem DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz:

33.00,- €

Inkl. Verpflegung und Unterkunft

Ansprechperson(en)

Ulrike Eisen
Bildungsreferentin JRK
Mail
Tel.: 0613128281215

Dozent(inn)en

Ulrike Eisen
Bildungsreferentin JRK