Beauftragter für den Katastrophenschutz

Beschreibung

Der Lehrgang: "Beauftragter für den Katastrophenschutz" ist ein Baustein der Leitungskräftequalifizierung im DRK und richtet sich in erster Linie an Personen, die als Beauftragte für den Katastrophenschutz tätig werden sollen.
Die Zielsetzung besteht darin, dass die Teilnehmer die Fähigkeit und Bereitschaft entwickeln, sich eigenverantwortlich mit den internen und externen Aufgaben des Beauftragten für den Katastrophenschutz auseinanderzusetzen und sie verantwortungsbewusst einzusetzen.

Zielgruppe

  • Führungs- und Leitungskräfte
  • Interessierte Personen, die zukünftig die Funktion des Beauftragten für den Katastrophenschutz übernehmen sollen

Voraussetzung zur Teilnahme

  • erfolgreich abgeschlosser Lehrgang: Unterführer aller Fachdienste (Gruppenführer)
  • dringende Empfehlung: erfolgreich absolvierter Lehrgang: "Einführung in die Stabsarbeit" oder vergleichbare Stabsausbildung (z.B. TEL-Lehrgang etc.) sowie das Rotkreuzaufbauseminar (Modul 8)
  • Mindestalter 21 Jahre

Inhalt

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Internationale Abkommen
  • Krisenmanagement-Vorschrift im DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
  • Das komplexe Hilfeleistungssystem
  • weitere Hilfeleistungssysteme
  • Interne Sturkturen des DRK
  • Rechte und Pflichten des K-Beauftragten
  • Der K-Beauftragte und seine externen Ansprechpartner
  • Erfolgskontrolle

Ihr Nutzen

Zur Vorbereitung auf diesen Lehrgang ist es zwingend erforderlich ein Selbstudium durchzuführen.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Allgemeines

Der Unterricht erfolgt in Dienstkleidung!

Alle praktischen Übungen sowie die Erfolgskontrolle werden in Dienstkleidung durchgeführt!

Seminarzeiten

Dieser Lehrgang beginnt am ersten Tag pünktlich um 09:00 Uhr!

Mitzubringen

Bitte beachten Sie hierzu das Schreiben unter "Ihr Nutzen".

Kursinformation und Buchung

  • 07.12.2018 - 09.12.2018
    Lehrgang-Nummer: FK-109-18
    DRK Bildungszentrum Nackenheim 2
    Im Brühl 1, 55299 Nackenheim
    [Online-Buchung]

Kurssuche

Dauer (in Tagen)3
max. Teilnehmer16
SeminarzeitenBeginn am 1. Tag: 09:00 Uhr Ende am 3. Tag: 18:00 Uhr
Gebühren:
Für Teilnehmer aus dem DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz:

117,- €

Für alle weiteren Teilnehmer:

450.- €

Inkl. Verpflegung und Unterkunft

Ansprechperson(en)

Marco Klein
Ressortleiter Führungs- und Leitungskräftequalifizierung
Mail
Tel.: 0613128281204