Klinikausbildung Rettungssanitäter

Beschreibung

Das Klinikpraktikum dient der Festigung und praktischen Umsetzung der im Fachlehrgang erworbenen theoretischen Kenntnisse.

Voraussetzung zur Teilnahme

Erfolgreicher Abschluss des 4-wöchigen Fachlehrgangs zum Rettungssanitäter.

Inhalt

Theoretische Einweisung, Assistenz, bzw. ggf. selbstständige Durchführung in folgenden Bereichen:

  • Allgemeine Einweisung in den Dienstbereich und Verhalten im Dienstbereich
  • Infusion und Injektion
  • Patientenversorgung/Betreuung
  • Beatmung

Allgemeines

Im Testatheft sind alle Tätigkeiten innerhalb des jeweiligen Einsatzbereiches (Anästhesie, Intensiv oder Notaufnahme) aufgeführt, die für die Teilnehmer wichtig sind.

Diese Tätigkeiten sollten von den betreuenden Ärzten bzw. Pflegekräften unterwiesen und überwacht werden und naschließend in den vorgesehen Feldern abgezeichnet werden.

Seminarzeiten

Die Teilnehmer sind verpflichtet 160 h in denen im Testheft genannten Einsatzbereichen zu absolvieren.

Die Praktikanten werden dem Dienstplan entsprechend eingesetzt.

Für die Teilnehmer, die sich den Klinikplatz selbst ausgesucht haben, entstehen keine Kosten.

Optimal ist eine
Aufteilung in 80 h Anästhesie, 80 h Intensiv, bzw. alternativ zum Intensivstation 80 h Notaufnahme.

Kursinformation und Buchung

Kurssuche

Dauer (in Tagen)
max. Teilnehmer24
SeminarzeitenSiehe Beschreibung
Gebühren:
Für alle Teilnehmer

1430,- € * inkl. Verpflegung und Unterkunft

275,- € * inkl. Mittagessen (ohne Unterkunft)

* zzgl. ggf. anfallende USt

Ansprechperson(en)

Steffen Lipp
Ressortleiter Rettungssanitäter
Mail
Tel.: 061357066611