Ansprechpartner

Schulleitung

Hans-Peter Hündorf, M.Sc.

Leiter des Bildungsinstitutes
Tel.: 06131-28282100
hp.huendorf(at)bi-rlp.drk.de

Johannes Becker

Johannes Becker

Stellvertretender Leiter des Bildungsinstitutes
Tel.: 06131 28282102
j.becker(at)bi-rlp.drk.de

Johannes Veith

Johannes Veith

Stellvertretender Leiter des Bildungsinstitutes
Tel.: 06131 28282103
j.veith(at)bi-rlp.drk.de

Verwaltung

Monika Rosen

Monika Rosen

Lehrgangsdisposition
Tel.: 06131 28282101
m.rosen(at)bi-rlp.drk.de

Carolin Beier

Tel.: 06131 28282113
c.beier(at)bi-rlp.drk.de

Ressortleitung

Steffen Lipp

Steffen Lipp

Ressortleiter Ausbildung Rettungshelfer und Rettungssanitäter
Tel.: 06135-7066611
s.lipp(at)bi-rlp.drk.de

Frank Spickert

Frank Spickert

Ressortleiter Notfallsanitäter
Tel.: 06131 28282142
f.spickert(at)bi-rlp.drk.de

Christiane Rauen

Christiane Rauen

Ressortleiterin Fortbildung und weitere Ausbildungen
Tel.: 06131 28282106
c.rauen(at)bi-rlp.drk.de

Horst Geis

Horst Geis

Ressortleiter Betriebssanitäter
Tel.: 06131 2828 21 08
h.geis(at)bi-rlp.drk.de

Marco Klein

Marco Klein

Ressortleiter Führungs- und Leitungskräftequalifikation
Tel.: 06131 28281204
m.klein(at)lv-rlp.drk.de

Alik Owassapian

Ressortleiterin Breitenausbildung
Tel.: 06131 28281202
a.owassapian(at)lv-rlp.drk.de

Ulrike Eisen

Ulrike Eisen

Bildungsreferentin JRK
Tel.: 06131 28281215
u.eisen(at)lv-rlp.drk.de

Kursleiter Notfallsanitäter

Daniel Nilles

Daniel Nilles

Tel.: 06131-28282111
d.nilles(at)bi-rlp.drk.de

Janina Sygo

Tel.: 06131-28282142
j.sygo(at)bi-rlp.drk.de

Mario Fancello

Tel.: 06131-28282141
m.fancello(at)bi-rlp.drk.de

Kevin Andrae

Tel.: 06131-28282143
k.andrae(at)bi-rlp.drk.de

Harald Koch

Harald Koch

Tel.: 06131 28282109
h.koch(at)bi-rlp.drk.de

Dozenten

Christian Bischop

Tel.: 06131 - 2828 2107
c.bischop(at)lv-rlp.drk.de

Uli Mayer

Ulrich Mayer

Tel.: 06131-28282105
u.mayer(at)lv-rlp.drk.de

Kontakt

Bildungsinstitut des
DRK-Landesverbandes
Rheinland-Pfalz e.V.
Bauerngasse 7
D-55116 Mainz
Tel.: ++49 6131 28 28 28 28
Fax.: ++49 6131 28 28 21 99
Email: info@bi-rlp.drk.de

Kurssuche

Download Programm 2017/2018

Hans-Peter Hündorf ab März neuer Schulleiter des DRK-Bildungsinstituts

07.02.2017

Im Beisein von Manuel Gonzalez, Vorstand des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz, und Roland Lipp, Abteilungsleiter Nationale Hilfsgesellschaft, unterschrieb Hans-Peter Hündorf Anfang Februar seinen Arbeitsvertrag. Er löst damit Johannes Becker, den bisherigen Schulleiter des DRK-Bildungsinstituts (BI), zum 1. März in seiner Funktion ab. Becker übernimmt dann die Aufgabe des Stellvertreters sowie weitere wichtige Verantwortungsbereiche.

Der neue BI-Schulleiter verfügt bereits über umfangreiche Kenntnisse im DRK- Rettungsdienst sowie auch im Bereich der Nationalen Hilfsgesellschaft. Hündorf übernimmt nun die Verantwortung für eine der größten Schulen für Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz in Deutschland.

Hündorf kann dabei künftig auf ein starkes Team bauen: So gehört neben Becker auch Johannes Veith weiterhin der Schulleitung an. Gemeinsam mit ihren BI-Kollegen/-innen werden die drei weiterhin an der fast 40-jährigen Erfolgsgeschichte der Bildungseinrichtung des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz arbeiten.

Programm 2017/1.Halbjahr 2018 erschienen

01.12.2016

Ab heute steht Ihnen das Programm 2017/1.Halbjahr 2018 des Bildungsinstitutes zur Verfügung.

Weiterbildung zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter

03.07.2015

Durch das Notfallsanitätergesetz (NotSanG) und die Notfallsanitäterausbildungs- und Prüfungsverordnung (NotSan-APrV) wird für die Personen, die die Auszubildenden in der praktischen Ausbildung betreuen, eine berufspädagogische Zusatzqualifikation im Umfang von mindestens 200 Stunden erforderlich. In Rheinland-Pfalz wird dies durch die Verankerung des Praxisanleiters für Notfallsanitäter in dem Landesgesetz über die Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen (GFBWBG) und der dazugehörigen Durchführungsverordnung (GFBWBDVO) gewährleistet. Der Rahmen der Qualifizierung ist in der Durchführungsverordnung über die Weiterbildung in den Gesundheitsfachberufen (GFBWBDVO) festgehalten. Das Bildungsinstitut hat mit der Weiterbildung zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter im Januar 2015 begonnen. Diese erstreckt sich über 6 Wochen, von denen die 6. Woche als Prüfungswoche genutzt wird. Im März haben sich die Teilnehmer zur dritten Woche in Nackenheim eingefunden.